Eine Reise in die Vor- und Frühgeschichte des Münchner Nordostens

Etwas unscheinbar für die Frage nach archäologischen Funden wirkt er – der Münchner Nordosten. Aber diese Einschätzung trügt. Hier war was los – seit mindestens 4500 Jahren. Die Anziehungskraft unseres Raumes und die Zeugnisse seiner langen Besiedlung sollen bei dieser Führung durch das AschheiMuseum anhand der sehenswerten Beispiele aus dem Gemeindegebiet Aschheim nahegebracht werden. Neben der vorgeschichtlichen Entwicklung bietet ein Blick auf die römische Kaiserzeit und das frühe Mittelalter spannende Erkenntnisse. Gerade in bajuwarischer Zeit rückt dieser Raum und speziell Aschheim mit den Ereignissen um den heiligen Emmeram und der ersten bayerischen Landessynode in ein besonderes Licht, dem wir etwas nachspüren möchten. Viel Freude dabei!

 
Termin
Samstag, 21. Januar 2023

Uhrzeit
15:00 – 16:30

Eintrittspreis
5 € (Mitglieder frei)

Kategorie
Museumsführung

Veranstaltungsort
Treffpunkt bzw. Veranstaltungsort wird nach der Anmeldung bekanntgegeben.

Reservierung

Hier können Sie Plätze für die Veranstaltung reservieren.
Sollten Sie nach erfolgter Reservierung verhindert sein, bitten wir dringend um Stornierung per E-Mail an: veranstaltung@nordostkultur-muenchen.de!

Alle mit Stern gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!
Falls Sie mehr als einen Platz reservieren möchten, wählen Sie bei “Plätze” die entsprechende Anzahl aus!

Nach dem Absenden des Formulars erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail.

Tickets

5,00 € (Mitglieder-Preis siehe oben)

Anmeldungsinformationen

Payment and Confirmation

Sollte das Angebot bereits ausgebucht sein, haben Sie die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen.
Scroll to Top